Dosierpumpen

Für viele Anwendungen ist eine definierte Ausgangsleistung notwendig um bestimmte Medien einem Prozess präzise und kontrolliert zuzufügen. Bei Dosierpumpen handelt es sich um Verdrängerpumpen die unabhängig der Ein- oder Ausgangsdruckverhältnisse definierte Volumen erzeugen können. Diese Aggregate erreichen durch automatisch oder manuell eingestellte Förderleistungen sehr hohe Genauigkeiten. Allgemein betrachtet können Dosierpumpen unter anderem als Exzenter-, Membran- und Zahnradpumpen, sowie Schlauch- oder Hubkolbenpumpen ausgeführt sein.

. .
. .
. .
. .
 

Anwendungsgebiete von Dosierpumpen

  • Auftrag von Klebstoff
  • Desinfektionssysteme
  • Förderung von Rostschutzmitteln
  • Dosierung von Arzneimitteln und Chemikalien
  • Wasseraufbereitung, Abwasserbehandlung
  • Papierherstellung und -veredelung

 

Grundfos Digitale Dosierpumpen

Durch die digitale Regelung garantieren Grundfos Dosierpumpen jederzeit konstantes Dosieren. Durch den Einsatz innovativer Technologien stellen Sie als Anwender lediglich die Dosierleistung ein - die Anlage übernimmt für Sie den Rest. Ihre Vorteile:

  • Exakte Leistungseinstellung in ml/h oder l/h mit gesteuerter Dosierung durch mikroprozessor- und drehzahlgeregelte Motoren
  • Dosierbereich von 0 bis 940 l/h bei maximal 18 Bar Druck
  • Unterschiedliche Betriebsarten wie Chargenbetrieb sowie externe Impuls- oder manuelle Steuerung möglich
  • Bedienung über das integrierte Display, alternativ ist die Einbindung in Ihren Prozess mittels optionaler Bus- oder analoger Steuerung möglich
  • Einfache Kalibrierung der Anlage möglich
  • Dosierung von viskosen oder gasförmigen Medien ist verlässlich möglich
  • Wenige Produktvarianten decken eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten ab und sind somit nahezu universell Einsatzbar
  • Hohe Lebenserwartung der mechanischen Komponenten durch reduzierte Druckstöße mittels konstanter Saug- und Hubdrücke
  • Simultane Dosierung von zwei Stoffen möglich

 

Unser Service für Sie

Wahlweise sind weitere Modelle verfügbar, die je nach Anwendungsfall eingesetzt werden können. Dies können beispielsweise Varianten mit Schrittmotoren, oder als Ergänzung zu Dosierpumpen mit digitaler Steuerung auch synchronmotorbetriebene Aggregate mit analoger Steuerung sein. Für die Einbindung in komplexe Prozesse sind zudem Mess- und Regelungsanlagen verfügbar. So können Vollwertkonzentrationen permanent gemessen und überwacht werden. Unsere Fachabteilung unterstützt Sie bei:

  • der Auswahl der für Ihre Anwendung benötigten Dosierpumpe im Hinblick auf deren Wirtschaftlichkeit und der für Ihren Einsatz maßgeschneiderten Lösung,
  • der Auswahl entsprechend den von Ihnen gewünschten Umgebungs- und Betriebsbedingungen (Betriebsdruckniveau, Volumen, Temperaturgrenzen, im Fördermedium enthaltene Feststoffe und Verunreinigungen, Viskosität, Anwendbarkeit verschiedener Dichtungstypen),
  • der Auswahl des mit dem Fördermedium und dessen Eigenschaften verträglichen Pumpen-Werkstoffs,
  • der Montage und Inbetriebnahme der Anlage,
  • der Regenerierung und Reparatur von Dosierpumpen - Erfahren Sie mehr.

Sie haben Interesse an einem auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Angebot? Unsere Fachabteilung berät Sie gern. Anfrage jetzt per E-Mail stellen.

Weitere Informationen über die Produktpalette der Dosierpumpen des Herstellers Grundfos können Sie der folgenden .PDF-Datei entnehmen.

 

* Alle Abbildungen, Animationen und Informationsmaterialien wurden mit freundlicher Genehmigung durch die GRUNDFOS GMBH, Schlüterstr. 33, 40699 Erkrath zur Verfügung gestellt.

 

DownloadsGröße
Grundfos Dosier Desinfektion 3.29 MB